Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Gemeinde Schweitenkirchen  |  E-Mail: info@schweitenkirchen.de  |  Online: http://www.schweitenkirchen.de

 

Schrift­größe

 
Letzte Änderung:
23.05.2019
Wahlschein mit Briefwahlunterlagen

Wahlschein mit Briefwahlunterlagen

Nachfolgend können Sie einen Wahlschein mit Briefwahlunterlagen für die Europawahl am 26.05.2019 online beantragen.Zur Beantragung des Wahlscheines benötigen Sie die an Sie zugesandte Wahlbenachrichtigung.Es ist unzulässig, den elektronischen Wahlscheinantrag für eine/n Andere/n zu stellen! Wer

weiterführendes PDF: Antrag Wasseranschluss

Antrag Wasseranschluss

Wenn Sie einen Wasseranschluss für das Versorgungsgebiet des Wasserzweckverbands "Geroldshausener Gruppe" beantragen möchten, klicken Sie bitte auf das obige Symbol. Danach öffnet sich der entsprechende Antrag.

Mit der Maus ins Rathaus - 24-Stunden-Online-Bürgerservice

sicherer externer Link im neuen Fenster: Hochwasserinfo Bayern

Hochwasserinfo Bayern

Das Bayerische Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz (StMUV) als oberste Landesbehörde für die Wasserwirtschaft hat mit dem Aktionsprogramm 2020plus eine landesweite Hochwasserschutzstrategie erarbeitet und finanziert verschiedenste Maßnahmen.

Webcam_Titelbild

Webcams Bayerninfo zur A9

Durch Klick auf das obige Foto gelangen Sie zu den Webcamfotos über die aktuelle Verkehrslage auf der Autobahn A9. Diese Fotos werden zur Verfügung gestellt von www.bayerninfo.de.

Homepage der Firma PiWi und Partner

Erster Spatenstich für Schweitenkirchener Kinderkrippe

Sonnenschein hat am Donnerstag in Schweitenkirchen den ersten Spatenstich für den Neubau einer Kinderkrippe direkt neben dem Kinderhaus St. Johannes begleitet.

Dieser Neubau ist heuer das größte und mit ca. 2 Millionen Euro veranschlagte kostenintensivste Projekt der Gemeinde. Davon muss die Gemeinde Schweitenkirchen etwa 1,2 Millionen Euro aufbringen. Rund 850.000,- Euro gibt der Bund aus dem Sonderinvestitionsprogramm dazu.

Die bisherige Krippe im Kinderhaus ist voll belegt, mit den künftig insgesamt 60 geplanten Plätzen die in der neuen Kinderkrippe wird die Gemeinde dem künftig ermittelten Bedarf gerecht. In Einrichtung und Ausstattung werden die neuen Räume auf die Bedürfnisse der Kleinstkinder abgestimmt und von pädagogischen Fachkräften betreut.

Die Mädchen und Jungen des Kinderhauses St. Johannes verfolgen vom Garten nebenan aufmerksam die derzeitigen Bauarbeiten. Der Betrieb soll im September 2014 aufgenommen werden.

drucken nach oben