Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Gemeinde Schweitenkirchen  |  E-Mail: info@schweitenkirchen.de  |  Online: http://www.schweitenkirchen.de

 

Schrift­größe

 
Letzte Änderung:
05.12.2019
weiterführendes PDF: Antrag Wasseranschluss

Antrag Wasseranschluss

Wenn Sie einen Wasseranschluss für das Versorgungsgebiet des Wasserzweckverbands "Geroldshausener Gruppe" beantragen möchten, klicken Sie bitte auf das obige Symbol. Danach öffnet sich der entsprechende Antrag.

Mit der Maus ins Rathaus - 24-Stunden-Online-Bürgerservice

sicherer externer Link im neuen Fenster: Hochwasserinfo Bayern

Hochwasserinfo Bayern

Das Bayerische Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz (StMUV) als oberste Landesbehörde für die Wasserwirtschaft hat mit dem Aktionsprogramm 2020plus eine landesweite Hochwasserschutzstrategie erarbeitet und finanziert verschiedenste Maßnahmen.

Webcam_Titelbild

Webcams Bayerninfo zur A9

Durch Klick auf das obige Foto gelangen Sie zu den Webcamfotos über die aktuelle Verkehrslage auf der Autobahn A9. Diese Fotos werden zur Verfügung gestellt von www.bayerninfo.de.

Homepage der Firma PiWi und Partner

Zentrale Lärmaktionsplanung

Bayerischer Gemeindetag

Bayerischer Gemeindetag / Bayerischer Städtetag

München, 14. November 2019

Zentrale Lärmaktionsplanung

- für Hauptverkehrsstraßen außerhalb von Ballungsräumen und

- für Bundesautobahnen in Ballungsräumen;

 

hier: Zweite Phase der Öffentlichkeitsbeteiligung

 


Sehr geehrte Damen und Herren,

 

das Bayerische Umweltministerium hat den Bayerischen Gemeindetag und den Bayerischen Städtetag mit anliegendem Schreiben über die zweite Phase der Öffentlichkeitsbeteiligung zur zentralen Lärmaktionsplanung für Hauptverkehrsstraßen außerhalb von Ballungsräumen und für Bundesautobahnen in Ballungsräumen informiert (siehe Link).

 

Die Ergebnisse der ersten Phase der Öffentlichkeitsbeteiligung und der Entwurf eines zentralen Lärmaktionsplans sind über das Internetportal www.umgebungslaerm.bayern.de abzurufen. Auch im Rahmen der zweiten Phase der Öffentlichkeitsbeteiligung erhalten Städte, Märkte und Gemeinden dort Gelegenheit, im Zeitraum vom

 

         11. November 2019 bis 23. Dezember 2019

 


zielgerichtete Fragen zu beantworten. Die für die Beantwortung erforderlichen Zugangsdaten sowie weitere Einzelheiten ergeben sich aus dem beigefügten Schreiben des Umweltministeriums. 

drucken nach oben