Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Gemeinde Schweitenkirchen  |  E-Mail: info@schweitenkirchen.de  |  Online: http://www.schweitenkirchen.de

 

Schrift­größe

 
Letzte Änderung:
20.09.2019
weiterführendes PDF: Antrag Wasseranschluss

Antrag Wasseranschluss

Wenn Sie einen Wasseranschluss für das Versorgungsgebiet des Wasserzweckverbands "Geroldshausener Gruppe" beantragen möchten, klicken Sie bitte auf das obige Symbol. Danach öffnet sich der entsprechende Antrag.

Mit der Maus ins Rathaus - 24-Stunden-Online-Bürgerservice

sicherer externer Link im neuen Fenster: Hochwasserinfo Bayern

Hochwasserinfo Bayern

Das Bayerische Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz (StMUV) als oberste Landesbehörde für die Wasserwirtschaft hat mit dem Aktionsprogramm 2020plus eine landesweite Hochwasserschutzstrategie erarbeitet und finanziert verschiedenste Maßnahmen.

Webcam_Titelbild

Webcams Bayerninfo zur A9

Durch Klick auf das obige Foto gelangen Sie zu den Webcamfotos über die aktuelle Verkehrslage auf der Autobahn A9. Diese Fotos werden zur Verfügung gestellt von www.bayerninfo.de.

Homepage der Firma PiWi und Partner

Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge - Versammlung des Kreisverbands am 23. September

Eine Versammlung des Kreisverbands Pfaffenhofen des Volksbunds Deutsche Kriegsgräberfürsorge findet am Montag, 23. September um 18:00 Uhr im Großen Sitzungssaal des Landratsamts statt. Landrat Martin Wolf, 1. Vorsitzender des Kreisverbands, lädt dazu alle Vorsitzenden der Krieger-, Soldaten- und Kameradenvereine, alle ehrenamtlichen Mitarbeiter der Kriegsgräberfürsorge, Mitglieder und Förderer im Kreisverband sowie alle interessierten Bürgerinnen und Bürger sehr herzlich ein.

Bezirksgeschäftsführer Artur Klein wird die Bezirksgeschäftsstelle vertreten. Auf der Tagesordnung stehen u.a. die anstehende Haus-, Straßen- und Friedhofsammlung, die Gedenkkerzen-Aktion, der Volkstrauertag, Ehrungen und Verabschiedungen sowie wichtige Termine für 2020.

Bei der Sammlung des Volksbunds sind im Landkreis Pfaffenhofen im vergangenen Herbst insgesamt 38.732,18 € zusammen gekommen. Insgesamt 140 Sammlerinnen und Sammler waren vom 19. Oktober bis einschließlich 4. November 2018 unterwegs, um sich in den Dienst der guten Sache zustellen. Martin Wolf: „Wir hoffen, dass sich auch bei der diesjährigen Sammlung wieder genügend Freiwillige finden. Dann kann die wertvolle Arbeit der Kriegsgräberfürsorge, die einen unverzichtbaren Beitrag zur Schaffung einer würdigen Ruhestätte für die Kriegstoten leistet, fortgesetzt werden.“

drucken nach oben